Unternehmensberatung für STRATEGISCHES PRODUKTDESIGN

im kulinarischen Kontext.

Solide Experten-Beratung

  • … für Design-Konzepte
  • … für Design-Consulting
  • … für ökologische Verpackungskonzepte
  • … bei Konzeption und Strategieentwicklung

Schneller, billiger, funktioneller, exotischer, immer und mehr: Wässrige Erdbeeren im Dezember, geschmacksneutrale Tomaten im März, der Liter Olivenöl für vier Euro und jede Menge Plastikverpackung im Supermarkt oder Take-Away Restaurant. Das waren jahrzehntelang die treibenden Wünsche der Konsumenten – oder was Produzenten, Handel und Gastronomie dafür hielten…

Gerade im Bereich von Lebens- und Genussmitteln entsteht ein neues Verständnis für industrielle Fertigung. Ein verändertes Konsumentenbewusstsein erzeugt einen Wandel einer ganzen Branche und nirgends wird diese Entwicklung so deutlich, wie im Lebensmittelsektor. Ökologische Mehrwegangebote, weniger Verpackung und verantwortungsvoll produzierte Lebensmittel, die durch ihren guten Geschmack, ihre besondere Herkunft, Herstellung und wiederbelebte Tradition eine Geschichte erzählen, wecken das Verbraucherinteresse und erzeugen Identifikation. Echte Qualität und unverfälschter Geschmack werden zum Schlüssel für die Konsumenten.

Erfolgreiche Geschäfte erfordern neben markttauglichen Produkten auch ein hohes Maß an qualifiziertem Branchenwissen und kulturellem Verständnis. Ob Produzent ökologischer Lebensmittel, traditionsreicher Familienbetrieb, Startup, Genusshandwerker oder Handelshaus – wir begleiten Sie bei Ihren Projekten: Mit der passenden Vertriebsstrategie, einem zielgenauen Online-Marketing bis hin zur persönlichen Vermittlung von Experten, Fachjournalisten, Handelskontakten oder geeigneten Kooperationspartnern im LEH oder Bio Fachhandel. Wir beraten Sie bei der Selektion marktfähiger Qualitätsprodukte ebenso wie zum Thema strategisches Produktdesign und Innovationsberatung im kulinarischen Kontext oder bei der strategischen Platzierung Ihrer Produkte am POS und sorgen mit cleverem Markenmanagement für eine höhere Nachfrage. B2B und B2C. Analog wie digital. National wie international.

Ganz gleich, ob Sie am Anfang der Entwicklung stecken, neue Impulse für TO-GO / TAKE-AWAY suchen oder ein kulinarisches Konzept im LEH planen: mit kreativem Geist, strategischem Verstand, scharfem Blick auf die Zahlen, Branchenwissen und viel Erfahrung hilft FOOD AND WINE CULTURE Ihnen dabei, die Identität Ihres Unternehmens zu finden und zu schärfen.

→ Lesen Sie unseren aktuellen Report “CULINARY DESIGN”

Neue Konzepte für Gastronomie und LEH


Neue Verpackungssysteme für die Gastronomie

Professionelle Verpackungslösungen vermitteln dem Gast die ganze Liebe und Sorgfalt, die bei der Zubereitung investiert wurde, und schaffen ein hochwertiges Kundenerlebnis zu Hause. Die Speisen können dabei ohne irgendwelchen Verpackungsmüll sicher transportiert und geliefert werden. Diverse Behältnisse vom flachen Teller mit Cloche bis zur tiefen Schale mit Deckel oder kleineren Behältern für Saucen, Suppen oder Desserts lassen sich einfach und dicht aufeinander stapeln und in speziellen Thermoboxen sehr platzsparend befördern.
Der Gastronom kann die Verpackung mit bedruckten Pappeinlegern auf sein individuelles Branding abstimmen und Botschaften an seine Kunden mitschicken, auch das Beilegen von kleinen Extras wie Tischdekoration, Servietten, Blumen etc. ist kein Problem. 

Neue Verpackungssysteme für den Lebensmitteleinzelhandel 

Eine Alternative zum Verpackungsmüll besteht aus einer Serie von Mehrwegbehältern, die in einem Pfandsystem von Lebensmittelherstellern mit den verschiedensten Produkten befüllt und im Supermarktregal oder am POS platziert werden. Der Kunde gibt die geleerten Behälter an den gewohnten Rückgabeautomaten ab und erhält sein Pfand zurück. 

Neues Design

Kulinarisches Design geht über die Gestaltung von Geschirr, Speisen, Getränken oder anderen Lebensmitteln hinaus. Komplette Markenerlebnisse rund um das Produkt, von Verpackungs-, Service- und Vertriebskonzepten, Zubereitungsmaschinen bis hin zu zielgruppenaffinen Food-Ökosystemen ergänzen diese Entwicklung und eröffnen neue Wege. 

 Neue Materialien

Die potenzielle Verwendung von Material aus Abfällen oder Nebenprodukten aus der Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft für Verpackungen stellt einen weiteren Lösungsansatz dar. Noch stehen biobasierte Verpackungsmaterialien vor technischen Schwierigkeiten, die eine breite Marktakzeptanz verhindern (z. B. Rohstoffschwankungen, ein zu enges Verarbeitungsfenster im Vergleich zu den üblichen erdölbasierten Gegenstücken oder die Anpassung der Stoffübertragungseigenschaften). Doch essbare Beschichtungen und wasserlösliche Folien auf Basis des Algen-Biopolymers Natriumalginat oder durchsichtige Verpackungen für Tiefkühlkost aus dem Milchprotein Casein zeigen vielversprechende und neue Wege zur künftigen Müllvermeidung.

Form follows function – Facelift für die kulinarische Welt 

Ansprechende Lösungen für Mehrwegverpackungen werden immer stärker nachgefragt. Nicht nur im Fast-Food-Bereich oder bei Speisen zum Mitnehmen, sondern auch in der heimischen Küche. Ganz gleich ob Besteck, Teller, Schüsseln, Töpfe oder Topfuntersetzer: Funktion und wirtschaftliche Fertigung sind die wichtigste Voraussetzung, vor allem aber muss das Produkt beim Kunden einen Film im Kopf starten und durch hohe Anwenderfreundlichkeit und eine attraktive Optik, kurz durch ein gelungenes „Culinary Design“ Emotionen auslösen.  

Ihre Ansprechpartner:

Telefon                     ✉️  E-Mail

Jetzt einen Termin buchen!

From farm to fork … to farm 

Ein weiterer Aspekt: Nicht nur Materialien schaffen, die als Verpackungen verwendet werden können, sondern auch solche, die traditionelle Materialien ersetzen können, weil sie die gleichen geforderten Eigenschaften und Lebenszyklen bieten. In einem anderen von der EU finanzierten Projekt, Reusable Packaging BBI, wurden Flaschen und andere Verpackungsformate entwickelt, um zu zeigen, dass die gesamte Familie der heute auf dem Lebensmittelmarkt befindlichen Produkte nachhaltig reproduziert werden und am Ende natürlich kompostiert werden kann. Im Rahmen dieses Projekts wurden u. a. auch wiederverwendbare Teller entwickelt, die mehr als 125 mal gewaschen werden können. Am Ende seines Lebenszyklus wird der Teller über häusliche oder industrielle Kompostierungssysteme im Boden vergraben, wo er im feuchten Milieu Mikroorganismen ausgesetzt ist und vollständig abgebaut wird. Diese Art von Rückführung von Produkten in den Boden ist das beste Beispiel für organisches Recycling und eine der nachhaltigsten Lösungen für die Zukunft.   

Beratung ist Prozess, nicht Produkt

1
Analyse

Die Basis für eine erfolgreiche Beratung beginnt immer mit einem persönlichen Gespräch und einer Kurzanalyse. In diesem kostenlosen Erstgespräch (alternativ: in einem halbtägigen Workshop) analysieren wir Ihre Ausgangssituation, Wünsche sowie den Beratungsbedarf . Danach erhalten Sie ein Ergebnisprotokoll mit einem Angebot und erst danach entscheiden Sie ganz in Ruhe und ohne Risiko, ob wir die richtigen Berater für Sie sind.

2
Konzeption

Nach Unterzeichnung des Beratungsvertrags erarbeiten wir ein maßgeschneidertes Konzept sowie strategische Lösungsvorschläge, nach denen die Stärken weiter auszubauen und die Schwächen so schnell wie möglich abzustellen sind. Dieses Konzept wird grundsätzlich in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung und dem erweiterten Führungskreis erarbeitet.

3
Umsetzung

Zusammen mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern im Unternehmen werden nun die geplanten Maßnahmen umgesetzt. Je nach Mandat beraten und unterstützen wir Sie bei der Erstellung und Überwachung von Zielsetzungen und Jahresplanungen, bei Strategien, Organisation, Mitarbeitercoaching, Sicherung des Qualitätsmanagements, Marketing und Vertrieb.

4
Begleitung

Nach Abschluss des Projektes analysieren wir gemeinsam die Zielerreichung des Auftrages an konkreten Ergebnissen. Durch eine kontinuierliche Unterstützung und Überwachung sichern wir den langfristigen Erfolg der getroffenen Maßnahmen. Wir stellen Ihnen Werkzeuge und Know-how zur Verfügung, mit dem sie sich ständig weiter entwickeln können. Und wir bauen Ihr Netzwerk durch Einbringung und Nutzung unserer langjährigen Branchenkontakte weiter aus.

Culinary Design auf Augenhöhe

Wenn es also darum geht, Ihr Unternehmen und Ihr Angebot strategisch und handwerklich neu auszurichten – dann sollten wir miteinander sprechen. Profitieren Sie von mehr als 30 Jahren Erfahrung und lassen Sie uns mit klaren, zielorientierten Verbesserungen mehr Umsatz generieren!

Wir kümmern uns um Ihr ökologisches Produktdesign, um die kulinarische Gesamtkonzeption und um aktuelle Nachhaltigkeitsthemen. 

Nehmen Sie Kontakt auf

Die Basis erfolgreicher Beratung: Zeit für ein Gespräch

Ganz gleich ob telefonisch, per Videochat, Messaging oder Mail: Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

→ Lesen Sie unseren aktuellen Report “CULINARY DESIGN”